Mit Adobe Spark Visitenkarten erstellen

Visitenkarten sind ein sehr wichtiger Bestandteil jeder Corporate Identity – eine originelle und gut gestaltete Visitenkarte hilft Ihren Kunden zweifellos, sich an Ihre eigene oder die Marke Ihres Unternehmens zu erinnern.

Wenn Sie schnell Visitenkarten benötigen, können Sie diese in wenigen Minuten selbst mit einem Laser- oder Tintenstrahldrucker drucken. Verwenden Sie eine beliebige Textverarbeitung auf Ihrem Computer oder eine kostenlose Visitenkarten-Website, um Ihre Karte einzurichten, aber werfen Sie zuerst einen Blick auf die Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Visitenkarten

Aber wie machen Sie Ihre Visitenkarten? Visitenkarten erstellen mit Adobe Spark

Mit Visitenkartenherstellern können Sie diese schlecht gestaltete Visitenkarte fallen lassen und eine neue erstellen, die am besten zu Ihrem Unternehmen, Stil und Image passt. Sie wissen, dass Marketing auch offline durchgeführt wird und Visitenkarten einfach zu tragen sind und mit potenziellen Kunden geteilt werden können, wenn Sie ein Netzwerk aufbauen. Um auf dem richtigen Weg zu beginnen, benötigen Sie Geschäftsmaterialien, um Ihr Unternehmen offline zu vermarkten; wie Visitenkarten, aber wie erstellen Sie diese Visitenkarten, ohne Geld und Materialien zu verschwenden?

Adobe Spark: Wie man Visitenkarten mit wenigen Klicks erstellt

Adobe Spark ist eine Cloud-basierte Designplattform, mit der Benutzer benutzerdefinierte Grafiken, Webseiten und Videos auf ihrem Computer oder mobilen Gerät erstellen können. Spark Page und Spark Video bieten iPhone und iPad Apps an, während Spark Post native Apps für Android und iOS anbietet.

Visitenkarten erstellen ist ganz schnell und einfach mit Adobe Spark. Adobe Spark ist ein kostenloser Online-Visitenkartenhersteller, der Ihnen hilft, Ihre eigenen einzigartigen und benutzerdefinierten Visitenkarten in wenigen Minuten zu erstellen, ohne dass Sie über Designkenntnisse verfügen müssen, um Ihre Designs auf den Punkt zu bringen. Dieser Visitenkartenhersteller wird hauptsächlich von Unternehmensdesignern und Designagenturen eingesetzt.

Nach der Registrierung auf der Online-Plattform können Sie auf die kostenlose Version der Software zugreifen.

So können Sie Ihre Visitenkarten in nur fünf Schritten erstellen. Unter’Design’ können Sie die Visitenkartenvorlage auswählen, auf der Sie Ihre Arbeit aufbauen möchten; wenn Sie auf’Layout’ klicken, können Sie die verschiedenen Elemente anordnen; in’Palette’ können Sie Ihre Farben auswählen; und’Hintergrund’ und’Text’ bieten die Möglichkeit, diese beiden wichtigen Aspekte anzupassen. Sie können auch die Originalbilder ändern und durch Elemente ersetzen, die Ihrer Corporate Identity entsprechen. Sobald Sie zufrieden sind, können Sie Ihre Visitenkarte im JPEG-Format herunterladen.

Was ist wichtig

Visitenkarten

Wenn Sie ein paar hundert Visitenkarten benötigen, ist es vielleicht besser, sie in großen Mengen bei einem lokalen Drucker oder bei einem Online-Service wie Moo.com oder vistaprint.com zu kaufen. Viele dieser Unternehmen bieten einführende Specials an, so dass Sie 500 Karten für weniger als die Kosten für den Kauf Ihres eigenen Kartenmaterials erhalten können.

Selbstgedruckte Visitenkarten vermitteln in der Regel nicht die Professionalität, die die meisten Kleinunternehmer anstreben. Wenn Sie einen Laserdrucker haben, vermeiden Sie es, eine Vorlage auszuwählen, die auf Farbe basiert. Wenn Sie einen Tintenstrahldrucker haben, stellen Sie sicher, dass er die Farbe ohne Linien oder verschwommene Kanten originalgetreu wiedergibt. Es kann besser sein, die Visitenkarte von jemandem zu nehmen und eine E-Mail mit Ihren Kontaktinformationen zu senden, als eine schlecht gedruckte Karte selbst zu übergeben.

zusammenhängende Posts

de_DEGerman